Überfüllmelder

  • Überfüllmelder
Verfügbarkeit
Lagernd
Artikelnr.
1135006784
189,00 *


Überfüllmelder


Daten:

  • Optische und akustische Anzeige bei Erreichen des maximalen Füllstandes
  • Inklusive 15 m Sensorkabel


Hinweise und Erläuterungen:

Folgende Hinweise und Erläuterungen vor der Montage und Inbetriebnahme genau lesen und befolgen!  

  • Das Gerät ist über einen FI-Schutzschalter zu betreiben
  • Das Gerät ist in einem trockenen Raum vor Wasser geschützt zu installieren
  • Vor Öffnen des Gerätes muss der Netzstecker gezogen und vor ungewolltem wieder einstecken gesichert werden
  • Die Installation in Nasszellen (Bad, etc.) ist unzulässig!
  • Kabel dürfen nicht ohne Schutz im Erdreich verlegt werden! Unsere Empfehlung: Verlegen Sie ein DN100 KG-Rohr mit Steigung vom Behälter bis zum Haus. Darin können Sie sämtliche Leitungen z.B. Kabel, etc. verlegen
  • Das Leerrohr ist luftdicht zu verschließen, so dass keine Gerüche und Dämpfe aus der Zisterne entweichen können!
  • Zum Freischalten vom Netz ist der Netzstecker zu ziehen!
  • Der Netzstecker muss frei zugänglich sein! Der Netzstecker darf nicht verdeckt sein! 


Befestigung des Anschlusskastens mit Signalleuchte:

  • an einem trockenen Ort (Keller, etc.)
  • Gerät auf ebener Wand montieren (zur Verhinderung von Spannungen) oberhalb des maximalen Wasserstandes der Zisternen montieren
  • Zum anzeichnen der Bohrlöcher müssen Sie das Gerät öffnen. Bohren Sie entsprechend der im Lieferumfang befindlichen Dübel und Schrauben. Montieren Sie das Gerät waagerecht an der Wand


Schalterfunktionen

  • I =AN (grüne LED leuchtet, zusätzlich gibt das Gerät bei hochkommen des Schwimmerschalters das Signal aus) Hier ist wichtig, dass der Schwimmerschalter im Erdtank in der Höhe richtig eingestellt ist.
  • 0 =AUS (das Gerät gibt kein Signal)
  • II=TEST (Das Gerät gibt sofort ein Signal aus. Dient ausschließlich zur Überprüfung des Blink- lichtes und des akustischen Signals)


Montage des Schwimmerschalters im Behälter:

  • Das Schwimmerschalterkabel ist im Dom in der Zisterne so zu befestigen, dass bei auf-schwimmen des Schalters über das Gewicht, die Zisterne noch nicht zu 100% gefüllt ist (Befestigungsmaterial befindet sich im Lieferumfang). Sie also einen Puffer haben bis die Zisterne abgepumpt wird. Zur groben Orientierung sollte das Gewicht im oberen Drittel der Zisterne hängen und der Schalter im mittleren Drittel darunter
  • Der Schwimmerschalter ist so an dem Gewicht zu befestigen, dass er vom schwimmenden bis zum hängenden Zustand einen Höhenunterschied von 20 cm überwindet.
  • Achten Sie darauf, dass der Schwimmerschalter gegen keine Hindernisse, z.B. Behälterwand stößt! Das kann dazu führen, dass der Schwimmerschalter funktionslos wird und kein Signal zur Signalleuchte geben kann.

Share

Lieferzeit
2-4 Tage
+ Bewertung
-->